Einführungskurs in Esalen Massage

esalen-massage-lernenJPG

An 2 Tagen werden die grundsätzlichen Techniken der Esalen Massage unterrichtet. Diese beinhalten lange, einfühlsame Streichbewegungen verbunden mit spezifischer Arbeit an Muskeln, Bindegewebe und Gelenken. Dadurch wird dem Massagepartner ein ganzheitliches Körpergefühl vermittelt.

Mehr zur Esalen Massage: https://www.esalenmassageschweiz.ch/methode/

Kursinhalte: Der Unterricht umfasst kurze Vorträge, Demonstrationen und praktische Übungssequenzen. Während der Übungssequenzen ist Raum für die individuelle Unterstützung der Workshop-Teilnehmer. Der Workshop richtet sich sowohl an Einzelpersonen als auch an Paare, die daran interessiert sind, neue Ansätze in der Massage und Körperarbeit kennen zu lernen. Sowohl Anfänger, als auch Erfahrene im Bereich der Körperarbeit, die ihre Grundkenntnisse auffrischen oder die Besonderheiten der Esalen Massage kennen lernen wollen, sind willkommen. Movement Practice und achtsames Yoga ergänzen den Unterricht, um die eigene Wahrnehmungsfähigkeit und Präsenz zu schulen.

 Kursziele:

Die Teilnehmenden

  • lernen die wichtigste Technik der Esalen Massage, die Long Strokes

  • sind in der Lage, eine vollständige Massage in Bauch- und Rückenlage zu geben

  • erlernen die heilsame Qualität der Berührung, die jede Esalen Massage prägt

Zielgruppe:

  • Einzelpersonen und Paare

  • Personen, die an einer Esalen Massage Ausbildung interessiert sind

  • Therapeuten und Studierende verschiedener körpertherapeutischer Fachrichtungen

Voraussetzungen: Freude an Berührung und Bewegung. Ansonsten sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich.

Kurszeiten: an zwei Tagen 10:00 bis 17:00, 1 Stunde Mittagspause.

Mitnehmen: 2 offene Bettlaken (oder ein Fixleintuch und ein sehr grosses Badetuch) , ein grosses und ein kleines Handtuch, bewegungsfreundliche Kleidung,

Anzahl Unterrichtsstunden: 12 h.

Anzahl Teilnehmer: 6 - 16.

Massagetische und Massageöle sind vorhanden.